Warning: session_start(): The session id is too long or contains illegal characters, valid characters are a-z, A-Z, 0-9 and '-,' in /homepages/20/d96318765/htdocs/vogelsoft/index.php on line 24

Warning: session_start(): Failed to read session data: files (path: /tmp/.priv) in /homepages/20/d96318765/htdocs/vogelsoft/index.php on line 24

Warning: session_regenerate_id(): Cannot regenerate session id - session is not active in /homepages/20/d96318765/htdocs/vogelsoft/index.php on line 31

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/20/d96318765/htdocs/vogelsoft/index.php:24) in /homepages/20/d96318765/htdocs/vogelsoft/index.php on line 33
PFAFFENBERGER - Wodka-Whisky-Welt seit 1935
Logo

Gin

Monkey 47 Gin, 0,5 Liter (75,90€/L)

37,95 EUR
(inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand)


Gin
47,00% Vol. Alc.


Die Spirituose wurde von Alexander Stein und Christoph Keller 2008 entwickelt und gelangte erstmals im Jahr 2010 in den Handel. Ihren Ursprung soll die Rezeptur von Monkey 47 aber bereits in der Nachkriegszeit haben. Der Legende nach habe der Brite Montgomery Collins, der 1945 als Commander der Royal Air Force nach Berlin gekommen sei und sich für den Wiederaufbau des Berliner Zoos eingesetzt habe, eine Patenschaft für einen Javaneraffen namens Max übernommen. 1951 habe er sich der Liebe wegen im Nordschwarzwald niedergelassen, nach einer gescheiterten Karriere als Uhrmacher einen Landgasthof eröffnet und diesen wegen Max „Gasthof zum wilden Affen“ genannt. Er soll ein Faible für Gin gehabt haben und habe gemeinsam mit einem lokalen Brenner seine eigene Rezeptur entwickelt. Lange nach dem Tod von Collins sei bei Renovierungsarbeiten am Landgasthof eine alte Kiste Gin mit einem Etikett „Max the Monkey – Schwarzwald Dry Gin“ samt Brief von Montgomery mit rudimentären Aufzeichnungen der Zutaten gefunden worden sein, wodurch „Montys“ Gin für Alexander Stein und Christoph Keller von Black Forest Distillers als Basis für ihre Rezeptur gedient hat.

Monkey 47 Schwarzwald Dry Gin wurde von einem Briten, der im Jahr 1951 im Schwarzwald den Gasthof Zum Wilden Affen eröffnete, entwickelt. Man kann behaupten, dass sein Rezept die Kraft hat, große britische Traditionen, die Exotik Indiens und die Reinheit und Ursprünglichkeit des Schwarzwaldes zu vereinen. Er wird aus 47 handverlesenen Botanicals, u.a. Preiselbeeren destilliert und erhält dadurch seinen komplexen, vollen Charakter.


Rechtliche Informationen:
Flascheninhalt: 0,50 Liter
Alkoholgehalt: 47,00% Vol. Alc.
Bezeichnung: Gin
Zusatzstoffe:
Allergene:
Herstellungsland: Deutschland
Hersteller/Inverkehrbringer: Pernod Ricard Deutschland GmbH, Habsburgerring 2 Köln, Deutschland




Beim Kauf mehrerer Artikel fallen selbstverständlich nur einmal Versandkosten an!